KOMMUNIKATION IST WICHTIG.

Sie: Was malst du da auf den Zettel?
Er: Eine Stricherlliste, siehst du ja.
Sie: Sind das deine Ex-Freundinnen? So viele hattest du schon?
Er: Nein!
Sie: Was dann?
Er: Ich zähl nur die Tage, bis das Marchhart’s wieder aufsperrt.

Am 21. November ist es soweit — und wir freuen uns auf euch!

>> DURCH  KLICKEN AUF DAS BILD ZUR BILDERGALERIE KOMMEN.

GENUSS HOCH DREI: DAS MARCHHARTS.



Seit 2002 führt Christoph Marchhart mit seiner Frau Karo das Restaurant Marchharts am Leopoldskroner Weiher. Nach diversen internationalen Stationen hat er sich hier nieder-gelassen, um mit Thai, Fisch und Steak etwas ganz Besonderes zu bieten: Genuss hoch drei. Im mediterran-legeren Ambiente speist man also je nach Lust und Laune exotisch,  fangfrisch oder gegrillt.

Ein einmaliges Highlight ist die schöne Sonnenterrasse, die den Blick freigibt auf die Bergwelt, das Schloss Leopoldskron und die Festung Hohensalzburg. Hier lässt es sich wunderbar abends nach der Arbeit chillen – zum Beispiel bei einem feinen Craft-Spezialbier oder einem selbstgemachten Smoothie.

Wichtig ist Christoph Marchhart die hohe Qualität der Zutaten, die er in seiner Küche verwendet, weshalb er auf regionale Lieferanten achtet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

THAI. Exotische Welt des guten Geschmacks.



Die thailändische Küche lebt von den speziellen Gewürzen und Kräutern. Umso besser, dass wir einmal pro Woche frische Zutaten aus Thailand geliefert bekommen: Das gibt unseren thailändischen Speisen die richtige Würze. Im Marchharts wird ausschließlich nach Originalrezepten gekocht – und vor allem ohne Zusatzstoffe oder Glutamate.

Unser Koch hat sich bei zahlreichen Aufenthalten in Thailand die Küchentricks direkt in den kleinen Straßenküchen abgeschaut, die für das Land typisch sind. Mitgebracht hat er für unsere Speisekarte zum Beispiel Tom-Kha-Gai-Suppe und Tom-Yum-Gung-Suppe sowie Pad-Thai-Nudeln und klassisches Thai-Curry. Die thailändische Küche ist sehr gesund, was vor allem an Chili, Zitronengras, Ingwer sowie am Thai-Ingwer Galgant liegt. Aber bevor wir Ihnen noch lang vorschwärmen – kosten Sie unsere thailändischen Köstlichkeiten am besten selbst!

SPEISEKARTE

FISCH. Kleine Köstlichkeiten am Haken.


Weder Fisch noch Fleisch? Irrtum. Im Restaurant Marchharts gibt’s beides! Ganz traditionell ist bei uns am Freitag Fischtag, und dann bereiten wir ausgesuchte Tagesspezialitäten für Sie zu. Fangfrisch auf den Tisch kommen zum Beispiel Forelle, Saibling oder Garnelen, kombiniert mit Gemüse aus dem Wok oder auf mediterrane Art. Auf die hohe Qualität unserer Gerichte können Sie sich absolut verlassen.

Was freitags auf der Tageskarte steht? Zum Beispiel gegrilltes Thunfisch-Steak mit roter Thai-Curry-Sauce sein oder leckeres Oktopus-Gröstl mit Rucola und Kirschtomaten. Da läuft Ihnen schon das Wasser im Mund zusammen? Dann freuen wir uns auf Ihre Reservierung!

STEAK. Die pure Fleischeslust.


Ja, okay, natürlich kommt es auf die Größe an. Aber seien wir ehrlich: Stimmen muss die Qualität. Unsere Steaks sind groß UND gut. Auf Vorbestellung bzw. als Tagesempfehlung servieren wir Ihnen auch Tomahawk ca. 1.200g.

Abgesehen von der ausgezeichneten Bio-Qualität gibt es noch etwas, das die Steaks im Marchharts so besonders macht: unser Lavasteingrill. Der wird extrem heiß und sorgt für ein kohleähnliches Aroma – ist aber viel bekömmlicher und gesünder. Was auch immer Sie wünschen: Ob Filet oder Rib-Eye, Rumpsteak oder Ladysteak – wir bringen es frisch gegrillt auf den Teller, zusammen mit leckerem Wokgemüse.

Außerdem gibt es im Steak-Restaurant Marchharts einmalige Spezialschnitte wie Flat Iron. Auf Wunsch können Sie die Garstufe natürlich selbst bestimmen. Und dann? Reinhauen! Mahlzeit!

SOMMER IM MARCHHARTS

  >> DURCH KLICKEN AUF DAS BILD ZUR BILDERGALERIE KOMMEN.

Superheiß und superlecker: Der Sommer im Marchharts
Es ist das Comeback des Jahres: Der Sommer ist wieder da! Gute Laune, Sommersprossen und lauschige Abende sind auch 2017 im Trend. Jetzt zieht es uns wieder hinaus an die frische Luft, ins Freibad oder ins Grüne – Hauptsache viel Sonne tanken!

Perfekt dazu passt alles, was erfrischend ist: eine Abkühlung im türkisblauen Pool, ein spritziger Lobsters-Cocktail mit Eiswürfeln und Eispalatschinken mit Schokosauce. Bei einem grandiosen Essen auf der sonnigen Terrasse des Marchharts wirst du dir garantiert wünschen, der Sommer möge ewig dauern.

Da er das nicht tut, bleibt uns nur eins: ihn an jedem Tag und mit allen Sinnen zu genießen. Und wir lassen es so richtig brutzeln – in der Pfanne und auf unserem Lavasteingrill.

Du wirst sehen, bei all der sommerlichen Lauschigkeit schmecken Thai, Fisch, Steak und Co. gleich noch viel besser. „Roll out those lazy, hazy, crazy days of summer“ sang Nat „King“ Cole 1963 – und auf der Terrasse des Marchharts rollen wir den roten Teppich für den Sommer aus!